Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2020, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Erneut Maskenpflicht in der Fußgängerzone

Inzidenzwert steigt im Landkreis Aurich über den kritischen Grenzwert.

In der Norderneyer Fußgängerzone müssen Besucher wieder eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

In der Norderneyer Fußgängerzone müssen Besucher wieder eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. © Diercks bd

Norden – Im Landkreis Aurich ist die Sieben-Tage-Inzidenz an diesem Freitag erneut auf einen Wert über der kritischen Grenze von 50 gestiegen. Das bedeutet: Es gilt wieder eine Maskenpflicht in den Fußgängerzonen in Norden, Aurich und auf Norderney. So will es die Corona-Verordnung des Landes. Am Donnerstag hatte der Landkreis die Pflicht zum Tragen einer Maske im Freien für Norden, Norddeich, Greetsiel, Aurich und Norderney aufgehoben. Der Inzidenzwert war unter 50 gesunken. Gestern kletterte die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen wieder auf 54,3.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen